Eintrudelphase

Die Eintrudelphase, meist 30 Min., dient dazu, dass sich keiner hetzen muss und wir dennoch möglichst gemeinsam anfangen können. Dabei möchten wir zwei widersprüchliche Empfehlungen vereinen:

  1. „Nimm Dir die Zeit, um gemütlich anzukommen, d.h. komme nicht erst kurz vorm gemeinsamen Beginn an. Damit Du nicht abgehetzt erscheinst und langsam ankommen kannst. Es gibt auch die Möglichkeit in Ruhe im Nebenraum anzukommen ohne Smalltalk.“
  2. „Hetze Dich anderseits auch nicht ab, um frühzeitig da zu sein. Dafür ist die Eintrudelphase gedacht, damit Du bei unvorhersehbaren (oder auch vorhersehbaren) Verspätung auch ohne Dich zu hetzen, dennoch vor dem gemeinsamen Beginn angekommen bist.“

Und dennoch ist Pünktlichkeit bei uns kein Muss, d.h. Du kannst auch nach dem gemeinsamen Beginn i.d.R. noch dazu kommen. Auch wenn dies eine Störung ist, die Dir wahrscheinlich selbst unangenehm ist. Deshalb reize die Eintrudelphase nach Möglichkeit nicht aus und plane zu Beginn dieser Phase anzukommen.

Allgemein