Unser Traum

Vielleicht träumst auch Du von einer Welt,

… in der wir Menschen einander unterstützen, füreinander da sind und zu einer friedlichen Welt beitragen

… in der wir Menschen sinnerfüllt, ganzheitlich und selbstbestimmt leben und arbeiten können

… in der jeder Mensch sich willkommen fühlt, so wie er ist, mit all seinen Stärken und seinen Schwächen

… in der jeder Mensch seiner Berufung folgen kann

… in der die Schönheit und Würde jedes Lebewesens gesehen und geschützt wird

… in der jeder Mensch, insbesondere jedes Kind, sich geborgen und respektiert fühlt

… in der jeder alte und schwache Mensch einen geachteten Platz hat

… in der die menschliche Fantasie und Kreativität sich mit dem Herzen verbindet und zum Wohle des Ganzen wirkt

… in der von Menschen gemachte Technik und Kultur sich mit der gewachsenen Natur harmonisch ergänzen

… in der wir Menschen uns an unseren Wesenskern erinnern, mit dem wir als Kind geboren wurden, in Freiheit, Lebendigkeit, Wahrhaftigkeit und Mitgefühl

 

„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum“ (Tommaso Campanella)